Tipps und Tricks zu winprosa / Online-Handbücher
 winprosa Serviceseite für Schüler/innen
 Abiturtermine
 Zusammenarbeit mit SVP-BW/ASV-BW
 Preisliste und AGB
 Bestellung aufgeben

akt. Versionen:winprosa:  2024.0217wprKlausur:  2023.1018Formulare:  2024-02-09Term. schr. Abit.:  2024-01-03KorrVerf.:  2024-02-06


winprosa für Schüler

 

Serviceseite für Schülerinnen und Schüler       winprosa


Mit diesem Angebot wenden wir uns direkt an die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe an allgemeinbildenden Schulen, die winprosa einsetzen. Hier erhalten Sie Informationen zur Schülerversion des Programms. Sie erhalten die Schülerversion nur über Ihre Kursstufenberater.

winprosa ermöglicht Ihnen das rationelle Planen alternativer Kurswahlen innerhalb des schulischen Angebots. Das Programm wird ausschließlich für das Betriebssystem Windows 7 / 8 / 10 / 11 entwickelt (Mindestauflösung 1280x1024px).

Ihre Kursstufenberater können für jeden Abitur-Jahrgang das individuelle selbstentpackende Archiv (z.B. schueler25.exe) erzeugen und Ihnen zur Verfügung stellen, das Sie zu Hause in einem beliebigen Ordner installieren dürfen. Damit können Sie in Ruhe Kurswahlvarianten durchspielen und später ggf. Ihre Leistungsdaten erfassen.

Dabei wird das Programm bei Ihnen zu Hause sinnvollerweise max. drei Jahre im Einsatz sein. In dieser langen Zeit kann das Programm veralten, was ggf. gemeldet wird. Details siehe unten *).

Der Einsatz von winprosa auf anderen Betriebssystemen (z.B. mittels Virtualisierungssoftware) geschieht auf eigene Gefahr. Fa. cmH betreut die Schülerversion über die Zur-Verfügung-Stellung hinaus nicht weiter; im Zweifelsfall gilt immer die in der Schule installierte Version und die Beratung durch das Kursstufenteam.




Kopieren Sie die Datei   schueler25.exe  in einen leeren Ordner (z.B. mit Namen s-winprosa) und starten diese dort. Nach dem Entpacken finden Sie im Ordner u.a. die Datei   winprosa.exe.  Starten Sie diese.

Am vorgegebenen "Schülernamen" erkenn Sie, welcher Abi-Jahrgang freigeschaltet ist. Daher brauchen Sie Schuljahr und Abi-Jahrgang nicht zu wählen. Es ist automatisch die für den freigeschalteten Jahrgang geltende AGVO hinterlegt.
Tragen Sie aber unbedingt auf der Karteikarte Stammdaten Ihre Schullaufbahndaten (Profil, Sprachenfolge, Religionsunterricht) ein.
Beginnen Sie dann auf der Karteikarte Kurswahl mit der Eingabe Ihrer Prüfungsfächer im Prüfungsblock und anschließend mit der Wahl der restlichen Fächer im Fächerblock, so wie Sie es von Ihren Kursstufenberatern vorgeführt bekommen haben.

Zur Erinnerung: Die anklickbaren Zahlen im Fächerblock dienen der halbjahresweisen Belegung der Kurse. Durch Klick auf den Punkt kann die Belegung in einem Fach gelöscht werden. Da die Eintragungen im Prüfungsblock mit denen im Fächerblock korrespondieren, müssen Basisfächer/Nebenfächer im Fächerblock ggf. erst gelöscht werden, bevor diese im Prüfunbgsblock eingetragen werden können.

Wenn Sie mit winprosa Ihre Kurswahl- oder Leistungsdaten optimieren, kann es leicht vorkommen, dass das Programm Ihre Wünsche als fehlerhaft ablehnt. Klicken Sie dann auf den Fehlertext, so blendet Ihnen winprosa genau die entsprechende Stelle der Rechtsverordung (AGVO) ein. Über das Menü Hilfe > AGVO kommen Sie direkt zur AGVO samt ergänzender Hilfetexte.




*) Z.B. für den Jahrgang 2025 ist zum Zeitpunkt der ersten Kurswahlerfassung die AGVO noch nicht angepasst (Leitfaden und AGVO stimmen nicht überall überein); daher sind noch nicht alle Kurswahlregeln restlos bekannt. Daher kann das Programm während seiner Laufzeit veralten. Dann erscheint eine Meldung und Sie können nur mit einer aktualisierten Version weiterarbeiten (→ Kursstufernberater). Dazu updaten Sie auf die neue Version so, wie oben beschrieben.
Wenn Sie dabei Ihre schon erfassten Daten weiterverwenden wollen, müssen Sie vor dem Update die Datei schueler.dat "retten" und nach dem Update wieder einspielen.




Leitfaden und NGVO/AGVO




Leitfaden 2026
 

Leitfaden 2025
 

Leitfaden 2024
 

Leitfaden 2023
 

Leitfaden 2022
 

Leitfaden 2021 n
 
 
 Aktuelle Rechtsverordnung AGVO 2023.
 Der Link führt zum Landesrecht BW Bürgerservice
 Aktuelle Rechtsverordnung NGVO 2010.
  (Originaltext der NGVO vom 22.05.2008)
  Rechtsverordnung NGVO 2004
  (Originaltext der NGVO vom 24.07.2001)



Hohloch / Märkl / Tilp